Categories
News

Bei der Zeit arbeiten offenbar sehr radikale ESC Supporters


Bei der Zeit arbeiten offenbar sehr radikale ESC Supporters



See Reddit by FlealandSee Resource

26 replies on “Bei der Zeit arbeiten offenbar sehr radikale ESC Supporters”

Wenn man den Krieg mit einem Musikwettbewerb entscheiden könnte, wäre jetzt Frieden und wir wären nicht auf dem letzten Platz.

Qualitativ müssen wir absolut aufrüsten. Ich weiß gar nicht, an welcher Resterampe die Gestalten aufgegabelt werden, die Deutschland jedes Jahr zum ESC schickt.

Das wäre doch ein Deal. Als Ausgleich für die deutschen Waffenlieferungen liefert die Ukraine Deutschland talentierte Songwriter.

Die Frage die mir nun im Kopf rumschwirrt:
Der Ukainesieg heißt im Endeffekt, die richten den nächstjährigen aus.
Nehmen wir mal an der Krieg hat sich bis dahin noch nicht erledigt oder selbst wenn, wurde dort ausgiebig gewütet und die Kassen dürften leer sein.
Scheint mir nicht wie eine ideale Ausgangssituation soetwas auszurichten.

Warum schickt Deutschland eigentlich nie jemanden den die Leute kennen?
Ist das nicht erlaubt?

Bin unschlüssig war gruseliger ist – der ESC an sich, oder Menschen, die das tatsächlich gesehene haben o.O

Ich glaube ja, wir werden jedes Jahr letzter damit kein anderer diese “Schmach” tragen muss. Deutschland ist cool genug das es damit umgehen kann

Semi-/s

Ja ich finde Deutschland sollte die audiovisuelle Nuklearbombe „Modern Talking“ zünden. Spätestens nach 5 Minuten kapitulieren die Russen. 🤣 Leider geht das wegen der Genver Konvention nicht.

ESC ist so ein lächerlicher Verein, der Sieger wurde offensichtlich nicht wegen des Songs entschieden sondern wegen Politik.

Ohne Witz…der gute Herr Selenskyi sollte sich mal etwas in Zurückhaltung üben. Positive Denkweise ist zwar an sich gut aber das ist schlicht provokativ und unrealistisch…

Die sollen einfach mal Einstürzende Neubauten oder so hinschicken. Hat zwar die selbe Erfolgschance als die generische Balladenpop-Scheisse, wäre aber wenigstens lustig

Man könnte inzwischen einfach auch zufällig irgendjemanden auswählen der dort auftritt aus den 80 Mio. Bürgern, das würde den Initialen Aufwand zum größten Teil ersparen, das Ergebnis wäre qualitativ sicher vergleichbar.

Nächstes Jahr wird dann schwere Musik in die Ukraine geliefert. Dann sollten wir wohl Heavy Metal schicken.

Ich bin schon seit Jahren der Meinung, wir sollten einfach ein Truppenmusikkorps der Bundeswehr mit Preußens Gloria hinschicken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.